Nachrichten & Blogs

Wir sind schon lange als Dolmetscher tätig, und daher haben wir viele Informationen, Geschichten und ganz persönliche Einblicke. Brandaktuelle Nachrichten und Ereignisse finden Sie auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Diesen Artikel teilen:
Victor Imboua-Niava

Victor Imboua-Niava: ein hoch angesehenes Mitglied von Calliope-Interpreters

 | Aus der Schule geplaudert
Am 25. August 2021 verstarb ein hoch angesehenes Mitglied von Calliope: Victor Imboua-Niava.
Virtuelles Event mit Verdolmetschung

Virtuelle oder hybride Events mit Simultanverdolmetschung? So geht es.

 | Beste Praktiken
Calliope zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihre Präsenzveranstaltung zum virtuellen oder hybriden Event umgestalten wollen, und wie die Beratenden DolmetscherInnen von Calliope Sie dabei unterstützen können.
Ausgleich des digitalen CO2-Fußabdrucks: Die Konferenzdolmetscher*innen von Calliope-Interpreters pflanzen Bäume

Calliope kompensiert seinen digitalen CO2-Fußabdruck 2020

 | Kundenstorys
Ausgleich des digitalen CO2-Fußabdrucks: Die Konferenzdolmetscher*innen von Calliope-Interpreters unterstützen ein Aufforstungsprojekt, um ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung gerecht zu werden.
Come ridurre l’impatto ambientale digitale

Calliope-Interpreters will digitalen CO2-Fußabdruck senken

 | Beste Praktiken
Videokonferenzen statt Präsenzveranstaltungen, Home-Office statt Reisen. Doch die digitale Technologie ist energieintensiv und umweltbelastend. Wie können wir unseren digitalen CO2-Fußabdruck reduzieren?
Indigene Gemeinschaften nehmen an einer Veranstaltung mit Ferndolmetschen teil

Das Ferndolmetschen verleiht geografisch isolierten indigenen Gemeinschaften eine Stimme

 | Beste Praktiken
Das Ferndolmetschen (RSI) steht oft in Kritik, aber es ermöglichte führenden Frauen aus indigenen Gemeinschaften, an einer mehrsprachigen internationalen Diskussion teilzunehmen.
Online-Konferenzdolmetschen aus einem Hub

Internationale Konferenzen fallen aus - was ist aus dem Konferenzdolmetschen geworden?

 | Geschäftsfragen
Die Pandemie hat das Zeitalter der Online-Konferenzen eingeläutet. Eigentlich standen die meisten Konferenzdolmetscher dem Ferndolmetschen eher skeptisch gegenüber, doch sie hatten keine Wahl. Um ihren Kunden zu helfen und zu überleben, arbeiten sie nun auf Videokonferenz-Plattformen.