Wir machen das Calliope-Netzwerk fit für die Zukunft

 | Beste Praktiken

Calliope-Interpreters, das einzige weltweite Netzwerk beratender Dolmetscher, begrüßt zwei junge, dynamische neue Mitglieder. Damit stärkt es seine globale Präsenz und schafft eine solide Basis für die Zukunft. Louise Jarvis vertritt das Vereinigte Königreich und Sharona Wolkowicz übernimmt Mittelamerika.

global conference interpretation network image

Calliope-Interpreters steht für professionelle AIIC-Dolmetscher mit langjähriger Erfahrung im Bereich Dolmetschdienstleistungen. Gegründet wurde das Netzwerk im Jahr 2000 mit dem Ziel, den Kunden weltweit zuverlässige Lösungen für erstklassige Verdolmetschung anzubieten. Bei Calliope erhalten die Kunden umfassenden Service, fachkundige Beratung über die beste Dolmetschvariante bei ihrem Event, Zusammenstellung und Betreuung des Konferenzdolmetscherteams, Vertragsmanagement sowie natürlich auf Wunsch auch Konferenztechnik. Calliope bietet die perfekte Lösung aus einer Hand - für mehrsprachige Events jeglicher Größe, vom kleinen Meeting bis zum Megaevent.

Calliope hat sich im Laufe der Zeit einen ausgezeichneten Ruf erworben und ist mit steigendem Erfolg entsprechend gewachsen. Die Formel lautet ein Mitglied für jede geographische Region, damit sich die Kunden vor Ort die besten Marktkenntnisse zunutze machen können. Calliope macht sich fit für die Zukunft: die neuesten der mittlerweile insgesamt 23 Mitglieder des Netzwerks stammen aus dem Vereinigten Königreich und Mittelamerika.

Die Mitglieder von Calliope

Die Bewerber für das Netzwerk werden sorgfältig ausgesucht und durchlaufen ein strenges Aufnahmeverfahren. Sämtliche Mitglieder müssen die Aufnahme einstimmig befürworten. Calliope-Mitglieder sind alle:

  • Mitglieder der AIIC, des Internationalen Verbands der Konferenzdolmetscher, der den Beruf des Konferenzdolmetschers regelt und die Berufsethik festlegt. Die Marke AIIC steht für erstklassige, hochprofessionelle und erfahrene Konferenzdolmetscher.
  • bei internationalen Organisationen wie der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament, den Vereinten Nationen, dem Internationalen Währungsfond und der Weltbank akkreditiert.
  • langjährige, hauptberufliche Konferenzdolmetscher. Und weil sie selbst die entsprechende Erfahrung haben, können sie bestens einschätzen, worauf es bei der Organisation mehrsprachiger Events ankommt.
  • Spezialisten für das Organisieren, Managen und Durchführen umfassender Simultandolmetschleistungen und damit verbundener Sprachendienste bei anspruchsvollen internationalen Konferenzen.
  • kompromisslos, wenn es um die Qualität der Verdolmetschung geht.
  • einer strengen Berufsethik und fachlichen Standards verpflichtet.
  • nachhaltigen Geschäftspraktiken verbunden.

Calliope kann somit den Kunden eine einzigartige Kombination anbieten:

  • einen einheitlichen Ansatz bei Geschäftsphilosophie, Berufsethik und fachlichen Standards, und
  • eine hervorragende Marktkenntnis an den verschiedenen Standorten.

Jedes Calliope-Mitglied kennt sich an seinem Standort hervorragend aus und kann daher die besten Dolmetscher vor Ort verpflichten (soweit sie verfügbar sind). Somit spart der Kunde Reisekosten, weil er die Dolmetscher nicht einfliegen muss, und die CO2-Bilanz fällt günstiger aus. Außerdem kann der Kunde auch bei anderen lokalen Konferenzdienstleistungen vom Insiderwissen der Calliope-Mitglieder profitieren.

Fit für die Zukunft

Calliope-Interpreters begrüßt zwei neue Mitglieder für die Regionen Vereinigtes Königreich und Mittelamerika: Louise Jarvis und Sharona Wolkowicz. Nun können wir unseren Kunden auch dort erstklassige Dolmetschlösungen anbieten.

Louise Jarvis lebt im englischen Oxford und hat über 20 Jahre Erfahrung als Konferenzdolmetscherin, Übersetzerin und Dolmetschdozentin. Sie arbeitet seit langem für die Institutionen der Europäischen Union und wird dort bei Sitzungen in den verschiedensten Bereichen eingesetzt. Sie ist beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag, dem wichtigsten Rechtssprechungsorgan der VN, akkreditiert. Ihr Organisationstalent als beratende Dolmetscherin ist im Vereinigten Königreich sehr gefragt. Für Kunden mit klingenden Namen wie die BBC reist sie durch Europa und die Welt. Louise ist begeistert: “Ich freue mich sehr darüber, dass ich als Mitglied für das Vereinigte Königreich von Calliope ausgewählt wurde. Mir liegt effiziente Kommunikation über Sprachgrenzen hinweg am Herzen - durch maßgeschneiderte Lösungen für meine Kunden.“

Sharona Wolkowicz aus San José in Costa Rica, vertritt Calliope in Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama. Seit über 15 Jahren arbeitet sie als Konferenzdolmetscherin. Seit 2008 organisiert Sharona Dolmetschdienstleistungen für den Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte, wo die Dolmetscher fachlich höchst anspruchsvolle Themen in einer emotionsgeladenen Umgebung bearbeiten. Außerdem hat sie Dolmetschdienstleistungen für Missionen des IWF und der Weltbank in Costa Rica organisiert. Auch Sharona ist sehr zufrieden: “Meine Mitgliedschaft bei Calliope ist eine großartige Gelegenheit, mit erstklassigen Kollegenzusammenzuarbeiten und meinen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten."

Calliope-Interpreters: Ihr lokaler globaler Anbieter für Dolmetschdienstleistungen

Calliope macht sich fit für die Zukunft und erweitert seine globale Präsenz.  Alle neuen Mitglieder für das Netzwerk beratender Dolmetscher werden sorgfältig ausgesucht. Sie bringen ihre Erfahrung, ihre Erfolgsbilanz, ihr Organisationstalent und die eingehende Kenntnis ihrer Märkte ein und bereichern somit das Netzwerk. Calliope freut sich über zwei Neuzugänge und die Erweiterung auf 23 Mitglieder, die auf allen Kontinenten präsent sind, eng zusammenarbeiten, die gleichen Werte haben und ein gemeinsames Ziel verfolgen.  

Sie planen ein mehrsprachiges Event? Ob in Argentinien oder Australien, Toronto oder Timbuktu, San José oder Sao Paolo, Lissabon oder London - wenden Sie sich vor Ort an das globale Netzwerk von Calliope. Bei uns sind sie in besten Händen.

Diesen Artikel teilen: